Über uns

Das Westallgäuer Kammerorchester

ist ein Streicher-Ensemble aus Amateuren und Profis, das sich der Klassischen Musik widmet.

Je nach Programm wird es um Solisten, Bläser und Chor erweitert.

Wir studieren Werke ein vom Frühbarock bis zur Moderne und führen diese meistens an einem Wochenende an zwei Orten auf.

Sie möchten unsere Konzerte besuchen?

Unsere nächsten Aufführungen finden Sie auf der Seite AKTUELLES. Regelmäßige Email-Informationen erhalten Sie, wenn Sie Ihren Wunsch Frau Dr. C. Jakobi-Mirwald mitteilen: CuE.Mirwald@t-online.de

Sie möchten mitspielen?

Wir freuen uns auf Sie! Denn Sie sind auf Ihrem Instrument einigermaßen sicher und wollen regelmäßig zu den Proben kommen: 7 bis 10 mal vor den Konzerten am Abend, plus ein Wochenende. Nach den Proben kehren wir gerne mal ein.

Anfragen wegen Mitspiel nimmt unser Konzertmeister gerne entgegen: CuE.Mirwald@t-online.de

Das ist unser Dirigent: Marcus Hartmann

Violinstudium bei Prof Paul Roczek und Harald Herzl an der Universität für Musik und darstellende Kunst „Mozarteum“ Salzburg. Unter Sandor Vegh Mitglied der Camerata Akademica, Salzburg. Stimmführer im Salzburger Kammerorchester. Tourneen in Europa und Asien, sowie CD-Aufnahmen mit beiden Orchestern. Gründung des „Syrinx-Quartett“ (Querflöte und Streichtrio). Preisträger beim internationalen Kammermusikwettbewerb in Trapani, Italien. Gründung des „TRI(O)COLORE“ (Maria Hartmann, Querflöte; Marcus Hartmann, Violine/Viola; Prof Matthias Seidel, Gitarre). Rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland. Von 2001 – 2008 Leiter der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu mit Sitz in Wangen im Allgäu. Seit 2008 Dozent für Violine und Viola an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu sowie an der Musikschule Ravensburg. Leitung des Kinderorchesters „Die Streichhölzer“ und der „Ravensburg Strings“. Dirigierstudien mit Kapellmeister Michael Weiger (Theater Ulm sowie mit Prof. Dietrich (Wien). Organisationsleiter der „Musikwettbewerbe der Jugend“ Österreich für das Bundesland Vorarlberg. Juror bei Musikwettbewerben in Deutschland, Österreich und Italien. Mitglied des Kammerorchester „Arpeggione“ Hohenems. Seit 2008 Dirigent des Oberschwäbischen Kammerorchesters Ravensburg/Weingarten. Seit November 2014 Dirigent des Westallgäuer Kammerorchesters. Für April 2015 erfolgte eine Einladung das Städteorchester Württembergisches Allgäu zu dirigieren.

Das ist unser Konzertmeister: Ekkehart Mirwald

Privater Violinunterricht in München bei Georg Bader, Gerhard Breinl (Bayer. Staatsorchester) und Prof. Kurt-Christian Stier. Studium an der Münchner Hochschule für Musik, Lehramt an Realschulen (Musik und Mathematik), sowie Diplom Hauptfach Violine bei Prof. Joachim Schrems. Kurse bei Olga Voitova, Ingrid Seifert. 1985-1993 ständiges Mitglied des Regensburger Kammerorchesters. Zweiter Konzertmeister des Domorchesters München.
Seit 1989 Mitglied des Arsatius Consorts, einem Ensemble, das sich auf historisch informierte Aufführungspraxis spezialisiert hat (Kurse bei Nicolaus Harnoncourt, London Baroque, Anton Steck, Gerhart Darmstadt, u. a.)
Seit 2002 festes Mitglied der Kammerphilharmonie Bodensee-Oberschwaben
Seit Neugründung 1996/97 Konzertmeister des Westallgäuer Kammerorchesters